Prüfungsangst an der Uni überwinden, wie geht das?

Kategorie: Lernen, Prüfungsangst

Schon vor der Prüfung schlaflose Nächte ... In der Lernphase Prokrastination statt Lernen ... Übelkeit ... Lieber sich in Netflix verlieren als sich konzentriert vorbereiten ... In der Klausur dann Herzrasen und schweißnasse Hände ... Selbst bei guter Vorbereitung ist der Kopf leer und blockiert ...


Wie kann ich Prüfungsangst an der Uni überwinden?

Viel einfacher als gedacht

Prüfungsangst kann überwunden werden und zwar leichter und schneller als viele denken. Kurz, knackig und erfolgreich.

Wie das genau geht, besprechen wir individuell.

Prüfungsangst ist erlernt und kann verlernt werden

So geht's:

Angst besser verstehen

01

Sie hat auch ihre guten Seiten. Hättest Du gar keinen Respekt vor einer Klausur, wirst Du Dich auch nicht angemessen vorbereiten.

Prüfungsangst loswerden

02

Es gibt empirisch bestens belegte Methoden, mit denen die Angst überwunden werden kann. Lass Dich darüber beraten.

Angstregulation lernen

03

Selbst wenn wieder eine Situation eintritt, in der Du früher Angst hattest - mit geeigneten Methoden kannst Du die Angst regulieren.

Prüfungangst an der Uni überwinden

Egal ob Du vor einem Drittversuch stehst oder Dich der ständige Stresspegel nervt. Wenn Du die Schnauze voll davon hast, dann suche Dir Hilfe! Vielleicht hilft ein offenes Gespräch mit Freunden. Oder Du willst einfach mal ein paar ganz neue Tipps ausprobieren. Hier findest Du die 33 besten Tipps zu Prüfungsangst. Wenn die besten Tricks nichts helfen, dann geh' zu einem Profi. Die meisten meiner Klienten wünschten, dass sie schon viel früher gekommen wären.

1

Beratungstermin

Suche Dir einen Termin aus. Bei einem so sensiblen Thema wie Prüfungsangst solltest Du schauen, ob die Vorgehensweise des Coaches zu Dir passt. Das klärst Du in einem unverbindlichen Erstgespräch.

2

Coaching

Handelt es sich um "ganz normale" Prüfungsangst, genügt ganz überwiegend bereits eine einzige Sitzung. Denn wenn Du die Wirkmechanismen bestimmter Methoden erlebt hast, kannst Du sie selbst anwenden.

3

Klausur

Nach der Sitzung und vor der nächsten Klausur telefonieren wir. Wir festigen dadurch die Angst-Überwindungs-Strategien und prüfen, ob sich alles so entwickelt, wie es gut für Dich ist. So meisterst Du jede Klausur.

Die Angst zu verlernen und selbst zu regulieren ist ein aktiver Prozess. Du bekommst die Angst nicht "weggemacht", sondern erlebst, wie Du sie selbst überwinden kannst.

So geht's

Coach/Therapeut zeigt Dir geeignete mentale und unbewusste Strategien.

So nicht

Coach/Therapeut macht die Angst weg und Du brauchst nichts zu tun.

Welche Methoden kommen zum Einsatz?

Ich habe einen riesigen "Werkzeugkasten" und prüfe sehr individuell, welche Methoden geeignet sind. Die Methoden stammen hauptsächlich aus der Hypnose, aus EMDR und dem Mentaltraining.

Astrid Brüggemann Zoom

Astrid Brüggemann M. A.


Ich habe in vielen Jahren hunderten Menschen geholfen, ihre Prüfungsangst zu überwinden. Seit Corona funktioniert das ganz hervorragend auch online, was ich vorher niemals gedacht hätte.

Prüfungsangst kann ein Studium an der Uni zur Qual machen. Ein Studium zu schaffen, ist ohnehin nicht immer leicht. Wenn dann noch Angst dazu kommt und man in Prüfungen das gelernte Wissen nicht abrufen kann, entsteht manchmal ein Teufelskreis. Dadurch kann die Angst noch schlimmer werden und manchmal ist kein Ausweg in Sicht.

Es gibt jede Menge Tipps, was man bei Prüfungsangst tun kann und wie man eine Klausur im Drittversuch doch noch besteht. Wenn jedoch alle guten Tipps nichts bringen, bitte lass Dir von einem Profi helfen. Prüfungsangst kann nicht nur die Jahre an der Uni unnötig stressig machen, sondern sogar die Karriere kosten.

Warum habe ich Prüfungsangst?

Angst kann durch ganz unterschiedliche Gründe entstehen.

  • Bei manchen ist der Perfektionismus zu hoch ausgeprägt, so dass er lähmt statt hilft. Dann neigt man dazu, Dinge aufzuschieben, statt sie anzupacken.
  • Andere haben Versagensangst, die sich nicht nur in der Uni zeigt, sondern schon in der Schule erlebt wurde. In Prüfungssituationen hat man keine Kontrolle und das kann die Versagensangst schüren.
  • Wieder andere mussten in der Schule nie lernen, hatten daher an der Uni keinen guten Start und in den ersten Klausuren niederschmetternde Erlebnisse - seither steigt die Unsicherheit.
  • Möglicherweise kommt der Druck aus dem Elternhaus oder man setzt sich selbst unter viel zu hohen Druck.
  • Vielleicht ist ein einzelnes einschneidendes Erlebnis die Ursache für Prüfungsangst...
  • ... oder es gab viele Mikrotraumata, die alles immer schlimmer werden lassen und das Selbstbewusstsein untergraben.

Alle diese Gründe können dazu führen, dass das Stammhirn während einer Klausur die Kontrolle übernimmt. Das ist ungünstig, denn das Stammhirn ist für unser Überleben zuständig. Daher sorgt es unter anderem dafür, dass das Großhirn "abgeschaltet" wird. Grund ist, dass Denken langsam ist und uns bei instinktiven Überlebensreaktionen stört. Leider brauchst Du das Großhirn aber dringend, um das Gelernte abzurufen.

Der Weg aus der Prüfungsangst ist daher immer folgender: Du musst dafür sorgen, dass das Stammhirn nicht "denkt", dass Du Dich in einer lebensgefährlichen Situation befindest.

Wann ist es Prüfungsangst?

Es ist für niemanden angenehm, von anderen bewertet zu werden. Menschen gehen unterschiedlich mit Situationen voller Druck und Unsicherheit um.

Was ist nun der Unterschied zwischen normaler Anspannung und normalen Sorgen und Prüfungsangst? Wenn Du die Gedanken und Gefühle nicht mehr selbst steuern kannst, spricht man von Prüfungsangst. 

Richtig schlimm ist es allerdings, wenn dann noch die Angst vor der Angst dazu kommt. In diesem Fall kann ich Dir nur raten: Quäl Dich nicht, sondern hol Dir Hilfe! Entweder bei Therapeuten, wenn es sich bereits um eine krankhafte Angststörung handelt oder bei spezialisierten Coaches, die zwar nicht therapieren, aber Dir zeigen, wie Du aus dem Teufelskreis ausbrechen kannst.

Angst ist auch eine Schutzreaktion, die aus unserem evolutionären Erbe stammt. Hier kannst Du mehr dazu lesen. 

Die 3 größten Mythen über Prüfungsangst an der Uni

1. Ich muss mich nur nicht so anstellen

Wenn ich mich nur ordentlich anstrenge und mich nicht so anstelle und mich nicht so hängen lasse, dann ginge es mir viel besser.

Das Gegenteil ist oft der Fall. Wenn Du von Deinem Umfeld solche Sätze gesagt bekommst oder sie sogar selber zu Dir sagst, erzeugt das nur Druck. Helfen tut es nichts.

Wenn die Prüfungsangst Dich gepackt hat, dann kannst Du Dich nicht einfach mit dem Willen entgegen stemmen. Das funktioniert nicht, sondern macht es nur noch schlimmer. Suche Dir lieber wirkungsvolle Möglichkeiten, der Angst zu begegnen.

2. Es ist meine Schuld

Es ist eine zuverlässige Strategie, sich immer schlechter und schlechter zu fühlen: Gib Dir selbst die Schuld an allem. Das macht Dich immer kleiner und hilfloser und Du verlierst immer mehr die Kontrolle über Dein Denken und Fühlen. Dies wiederum treibt Dich tiefer und tiefer in die Angst.

Denke mal bitte kurz über den Unterschied zwischen Schuld und Verantwortung nach.

  • Wenn Du Dich schuldig fühlst, was macht das mit Dir?
  • Und wie ist der Unterschied, wenn Du Dich stattdessen für etwas verantwortlich fühlst?

Übernimm Verantwortung für Dein Leben, aber trenn Dich von dem Konzept der Schuld. Verantwortung macht Dich groß und aktiv. Schuld macht Dich klein und hilflos.

Noch ein Fun Fact dazu: Überdurchschnittlich viele Menschen mit Ängsten sind intelligenter als der Durchschnitt, weil sie mehr kognitive Kapazitäten haben sich auszumalen, was alles schief gehen kann...

3. Medikamente helfen bei Prüfungsangst

Es scheint so einfach: Du bist unter riesiger Belastung, weißt nicht, wie Du mit der Angst umgehen sollst, schläfst jede Nacht schlecht und dann wirfst Du einfach was ein und alles ist gut. Du bist plötzlich entspannt und leistungsfähig, wenn Du das sein willst. Du kannst Dich beruhigen und gut schlafen.

Betablocker verlangsamen den Herzschlag und machen dadurch ruhiger. Die Kehrseite können Müdigkeit, Depressionen, Asthma, Durchblutungsstörungen und Potenzprobleme sein. Manche versprechen sich von Ritalin ein Hirndoping. Das ist ebenfalls fragwürdig, weil es keinen wissenschaftlichen Beleg dafür gibt, dass es bei gesunden Menschen tatsächlich die Gehirnleistung steigert.

Unabhängig von der fragwürdigen Wirkung und von den Nebenwirkungen: Medikamente können - wenn überhaupt - nur sehr kurzfristig helfen. Ein Studium ist allerdings kein Sprint, sondern ein Marathon. Mach Dich langfristig fit mit mentaler Stärke, mit Entspannungstechniken und mit effizienter Angst-Regulation. So wirst Du die Klausuren sicher schaffen und das Studium bestehen.

Wie überwinde ich Prüfungsangst?

Es gibt in der Traumaforschung und in der Psychotherapie ein exaktes Wissen darüber, was bei Angst hilft und was nicht. Auf den Punkt gebracht: 

Drück die Angst weg, sie wird schlimmer. Akzeptiere sie, sie wird geringer.

Dein Puls ist viel zu hoch, das Herz schlägt bis zum Hals? Andere gehen dafür in den 7er-Looping oder machen Bungee-Jumping, Du bekommst den Kick durch eine Klausur. Wieso jagen wir am Wochenende einem Adrenalin-Kick nach? Vielleicht genießen wir dabei das Gefühl von Freiheit und Unbesiegbarkeit.

Der Unterschied zwischen einem Fallschirmsprung und einer Klausur an der Uni mit Prüfungsangst ist kleiner als Du denkst. Körperlich gibt es keinen Unterschied. In beiden Fällen laufen dieselben hormonellen und biochemischen Mechanismen ab. Der einzige Unterschied liegt in Deiner Bewertung der Situation. Bei Prüfungsangst bewertest Du den Herzschlag und die schwitzigen Hände sehr negativ. Genau darin liegt die Chance in der Überwindung der Prüfungsangst, egal ob an der Uni oder bei anderen Situationen.

Du erreichst das mit eigener Arbeit an Deiner mentalen Stärke oder mit Hilfe eines Profis. Ich wünsche Dir von Herzen viel Erfolg dabei!

Deine Prüfungs-Coach

Astrid

Fragen und Antworten

Was kostet das Prüfungsangst-Coaching?

Wir treffen uns für eine 3-Stunden-Sitzung und telefonieren eine Woche später, um sicherzustellen, dass Du die Angst-weg-Methoden gut umsetzen kannst. Wenn es nötig sein sollte, treffen wir uns vor der Klausur für eine weitere Sitzung zur Nachbereitung. Kurz vor der Klausur telefonieren wir, damit Deine persönliche Sicherheit steigt.

Du investierst für dieses Paket 450 €. Es gibt keine versteckten Kosten und Du kannst exakt planen, was auf Dich zukommt.

Warum nur eine Sitzung, auch wenn sie drei Stunden dauert?

Es gibt eine spannende Studie, die untersucht hat, welche psychotherapeutischen Therapieverfahren am wirksamsten sind. Das Ergebnis war: Es spielt fast keine Rolle, welches Verfahren ein Therapeut anwendet. Entscheidend ist, wie sehr Therapeuten an ihre eigenen Methoden glauben.

Ich bin keine Therapeutin, ich bin Coach. Das Ergebnis der Studie kann ich dennoch aus meiner Erfahrung bestätigen.

Es kommt jedoch noch ein Punkt hinzu: Ebenso entscheidend ist, wie sehr ein Mensch mit Ängsten an das Verfahren glaubt. Eine einzige Sitzung, die sehr intensiv wirkt, ist eine einschneidende Zäsur, um einen völlig anderen Blick auf die eigenen Ängste zu bekommen. Ich folge meiner Erfahrung und liebe das Format einer 3-Stunden-Sitzung.

Wie läuft das mit der Abrechnung?

Du bekommst per Mail eine Rechnung und zahlst einfach per Überweisung. Die Rechnung kannst Du als "Coaching" von der Steuer absetzen.

Teile mir dafür einfach die  Rechnungsanschrift mit.

 

Wie wahrscheinlich schaffe ich danach die Klausur?

Ich habe eine Erfolgsquote von fast 100 %. Grund dafür ist, dass ich den Prüflingen zeige, auf welche Weise sie selbst gut mit ihren Ängsten umgehen können. Prüfungsangst ist erlernt und kann auch wieder verlernt werden, wenn man wirksame Techniken dafür kennt.

Natürlich gibt es Ausnahmen. Wenn eine komplexe Angststörung vorliegt, die nicht mit einem Coaching, sondern nur mit einer Therapie behandelt werden kann, dann hilft eben auch kein Coaching, sondern nur eine Therapie. Darüber sprechen wir während der Sitzung.

Weiter lesen:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
00:00
00:00
>