Lesen und Lernen mit Herz und Hirn

Schnellkontakt:
+49 176 56 87 42 12

Neurodiversität am Arbeitsplatz

Link zu meinem Kalender: Buchen Sie hier ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.

Neurodiversität am Arbeitsplatz - worum geht's?

Neurodiversität am Arbeitsplatz ist ein Thema, das Ihr Unternehmen voran bringen kann. 15 bis 20% der Menschen in Ihrem Unternehmen gehören zu einer neuronalen Minderheit.


Sie verhalten sich anders, denken und arbeiten anders. Sie können für ordentlich Zündstoff sorgen und sie bringen das Unternehmen mit brillanten Ideen oder hohen Qualitätsansprüchen weiter. Das bedeutet, dass neurodiverse Mitarbeiter für Unternehmen ein großer Gewinn, aber auch eine große Herausforderung sein können. 


Neurodiversität bezieht sich auf die natürlichen Unterschiede in Gehirnfunktionen und im Verhalten, was sich am Arbeitsplatz bemerkbar macht. Diese Varianz ist ganz normal, genau wie die Vielfalt, die wir bei Augenfarbe oder Körpergröße sehen. Dazu gehören Phänomene wie Autismus, ADHS, Legasthenie und andere neurologische Unterschiede.


Gelingt es Ihnen, für neurodiverse Mitarbeitende mit ihren Stärken und Schwächen ein passendes Arbeitsumfeld zu schaffen, kann Ihr Unternehmen die Vorteile von einzigartigen Perspektiven und Ansätzen nutzen. Das kann die Innovation fördern, die Teamleistung verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärken.

Angebote

Neurodiversität in all ihren Facetten kann für Ihre Projekte sehr nützlich sein, aber auch sehr anstrengend.

Ihr Umgang macht den Unterschied.

Wissen

Obwohl das Thema Diversität mittlerweilen in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, haben Unternehmen speziell bei Neurodiversität zum Teil große Wissenslücken.

Erfahrung

Im Umgang mit neuronalen Minderheiten hilft es, auf viel Erfahrung zurückzugreifen. Es gibt Besonderheiten, die neurotypische Menschen sich nicht einmal vorstellen können.

Produktivität

Neurodiversität kann mit einer hohen Innovationskraft und einem Hyperfokus einher gehen, die erstaunliche Leistungen ermöglichen - allerdings nur, wenn das Umfeld stimmt.

Neurodiversität am Arbeitsplatz - warum fördern?

1

Innovation und Kreativität

Neurodiverse Menschen haben oft eine ganz eigene Art zu denken und die Welt wahrzunehmen. Das führt zu neuen Perspektiven und kreativen Lösungen. Durch die Förderung von neurodiversen Kolleg:innen können diese einzigartigen Perspektiven dazu beitragen, Innovationen voranzutreiben und den Erfolg des Unternehmens zu steigern.

Neurodiversität am Arbeitsplatz Kreativität

2

Problemlösung und Entscheidungsfindung

Neurodiversität kann eine Reihe von Perspektiven und Ansätzen zur Problemlösung und Entscheidungsfindung einbringen. Durch neurodiverse Kolleg:innen profitieren Teams von einer breiteren Palette von Standpunkten und Ansätzen, was zu besseren Lösungen und fundierteren Entscheidungen führt.

Neurodiversität am Arbeitsplatz Entscheidungsfindung

3

Teamleistung und Produktivität

Neurodiversität kann ein kollaboratives und inklusives Umfeld in Teams fördern. Das verbessert die Kommunikation und Zusammenarbeit. Das wiederum führt zu einer besseren Teamleistung und Produktivität sowie zu einer höheren Arbeitszufriedenheit aller Teammitglieder, auch die der neurotypischen.

Neurodiversität am Arbeitsplatz Teamleistung

4

Größere Talentvielfalt

Durch die Förderung der neurodiversen Vielfalt am Arbeitsplatz können Unternehmen eine größere Vielfalt an Talenten anziehen und an sich binden. Dies trägt dazu bei, dass das Unternehmen die Vielfalt der Kunden und des Marktes  besser widerspiegelt. Eine inklusivere und innovativere Kultur nützt allen im Unternehmen.

Neurodiversität am Arbeitsplatz Talentvielfalt

Angebote

Vorträge über Neurodiversität von Astrid Brüggemann

Vortrag

Erkennen Sie neurodiverse Mitarbeitende in Teams und Projekten leichter und erfahren Sie deren spezifische Talente und Herausforderungen. Interaktiv und spannend!

Astrid Brüggemann-Neurodiversität am Arbeitsplatz

Training

Machen Sie sich vertraut mit den verschiedenen neurodiversen Phänomenen: Autismus, ADHS, Legasthenie. Lernen Sie sinnvolle Maßnahmen kennen.

Coaching und Beratung Astrid Brüggemann

Coching / Beratung

Viele Konflikte mit neurodiversen Kolleg:innen lassen sich lösen, wenn Sie eine erfahrene Mediatorin und Dolmetscherin an Ihrer Seite haben.

Vorträge über Neurodiversität von Astrid Brüggemann

Alice S.

Wirklich toll, danke!! Sehr anschaulich, hilfreich und vor allem ausgewogen zwischen "Wissenschaft/Forschung" und "persönlicher Erfahrung aus der Praxis und für die Praxis".

Vortrag "Neurodiversität am Arbeitsplatz"

Sie tauchen online oder in Präsenz ein in eine fremde Welt. Verhaltensweisen von Mitarbeiter:innen, über die Sie früher nur den Kopf schütteln konnten, gewinnen plötzlich an Plausibilität. Konflikte werden verständlich und eine bessere Zusammenarbeit wird möglich.


Die Dauer des Vortrags wird an Ihr Setting angepasst. Moderierte Diskussionen und Fragerunden sind ebenfalls möglich.


Der Vortrag ist interaktiv, abwechslungsreich und spannend. Es gibt keine Obergrenze der Teilnehmenden.


Der Aufbau ist mittlerweile sehr bewährt: 

  • Sie werden einige Phänomene verstehen, die Sie möglicherweise von Kolleg:innen kennen - vielleicht arbeiten Sie bereits mit neurodiversen Personen zusammen, ohne es zu wissen.
  • Sie erfahren die wichtigten Begriffsklärungen, Definitionen und Abgrenzungen neurodiverser Phänomene (Autismus, ADHS, Legasthenie).
  • Sie erhalten konkrete Hinweise für Anpassungen am Arbeitsplatz und den Umgang mit Ihren Kolleg:innen.

Knowhow zur Einordnung vieler Konflikte

Männer stammen vom Mars, Frauen von der Venus und Autist:innen sind Aliens... Das sind Klischees, die auf einzelne Personen sehr diskriminierend wirken können.

Wie benennt man Unterschiede? Wie lassen sich Verhaltensweisen einordnen, ohne Personen auszuschließen? Welchen tieferen Sinn hat Verhalten, das von der neurotypischen Mehrheit nicht verstanden wird, weil Wissen darüber fehlt?

Eine inklusive Haltung erfordert Wissen über die Zusammenhänge. Davon profitieren alle Beteiligten.

Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung

Wie kann eine inklusive Haltung bewirken, dass sich alle Mitarbeitenden zufriedener im Unternehmen fühlen? 

Die Beschäftigungs-Quote von Autist:innen liegt bei unter 10%, selbst bei einem überdurchschnittlichen Bildungsniveau. Der Grund dafür liegt häufig nicht an den Arbeitsergebnissen, im Gegenteil, diese können brillant sein. Vielmehr scheitern viele am Unverständnis ihrer Umgebung.

Jede Maßnahme, die es Autist:innen leichter macht, bewirkt Positives für das gesamte Team. 

Steigerung der Leistung und Kreativität

 Neurodiverse Mitarbeiter bringen oft eine Vielzahl von Fähigkeiten und Perspektiven mit, die das Unternehmen nutzen kann.

Wie können Unternehmen neurodiverse Mitarbeiter unterstützen und fördern? Wie können Unternehmen deren Leistung und Kreativität steigern und von ihren besonderen Fähigkeiten profitieren?

Legasthenie ist mittlerweile ein Skill, mit dem man bei LinkedIn punkten kann. "ADHSler" sprühen vor Energie und Ideen, die andere mitreißen können. Autist:innen können die Qualität Ihrer Produkte auf ungeahnte Weise steigern.

Astrid Brüggemann-Neurodiversität am Arbeitsplatz

Birgit N.

Vielen Dank für dieses Thema und die erhellenden Aspekte! Das wird mein Verständnis an der einen oder anderen Stelle stark beeinflussen.

Training "Neurodiversität am Arbeitsplatz"

Das Training "Neurodiversität am Arbeitsplatz" findet in Präsenz oder online in Gruppen von bis zu 12 Teilnehmenden statt.


Die Dauer des Trainings kann an Ihre Themen angepasst werden. Die Lernziele erfahren Sie vorab und können Sie bei Bedarf modifzieren. Bei den Lernzielen gibt es drei Ebenen: 

  • Welches Wissen soll aufgebaut werden?
  • Welche emotionalen Erkenntnisse sollen erlebt werden?
  • Welches Verhalten soll trainiert werden?

Sie erhalten einen Vorschlag über die Standard-Themen und können ihn ergänzen.

Nach dem Training wird eine Evaluierung durchgeführt, um den Erfolg des Trainings zu messen.


Folgende Methoden kommen zum Einsatz:

  • Vortrag
  • Diskussionen
  • Barcamps, um individuelle Anpassungen für Ihr Unternehmen zu erarbeiten
  • Selbstreflexionen

Wodurch zeichnen sich neurodiversitätsfreundliche Arbeitsplätze aus?

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Räumliche Anforderungen
  • Angepasste Kommunikation
  • Unterstützung bei Planung und Organisation
  • Offene Haltung ohne Diskriminierungen

Wie können neurodiverse Talente unterstützt und im Unternehmen gehalten werden?

  • Regelmäßige Kommunikation, wenn nötig in Verbindung mit Coaching oder Mediation
  • kristallklare Klarheit bei Aufgaben und Prozessen (dies hilft allen Teammitgliedern)
  • Angebote für psychische Gesundheit

Was ist bei der Rekrutierung von neurodiversen Talenten zu beachten?

  • Abbau von Barrieren bei Stellenanzeigen und dem Bewerbungsprozess
  • Offenheit für unkonventionelle Lebensläufe
  • Angepasste Kommunikation
  • Konzentration auf die Fähigkeiten und Erfahrungen der Bewerbenden
Coaching und Beratung Astrid Brüggemann

Coaching und Beratung

Es hat sich sehr bewährt, ein regelmäßiges Job Coaching für Autist:innen anzubieten. Je nach Bedarf und Situation können die Gesprächstermine mehrmals die Woche, 14-tägig oder auch nur einmal im Monat stattfinden.

Das Job Coaching hat mehrere Ziele und Funktionen:

  • Bilden einer Vertrauensbasis, damit in schwierigen Situationen auch gehandelt werden kann
  • Früherkennung: Auffangen von Situationen, bevor sie eskalieren
  • Sicherstellung von klaren Abläufen und Prozessen im Team
  • Sicherstellung, dass die Stärken eingesetzt und die Schwächen kompensiert werden können
  • Vermittlung von praktischen Strategien und Fähigkeiten, damit stressige Situationen besser bewältigt werden
  • Unterstützung bei der Inklusion ins Team und bei einer positiven Beziehung zu Kolleg:innen

Für die verantwortliche Führungskraft kann es eine große Hilfe sein, eine unabhängige Beratung wahr zu nehmen. Situationen können besser eingeschätzt werden und Handlungsoptionen werden eröffnet, auf die man nur mit viel Erfahrung kommt.

Sie wollen Ihre neurodiversen Talente fördern?

Sie sind an Möglichkeiten der Förderung und Rekrutierung neurodiverser Talente interessiert? Dann sollten Sie jetzt ein Beratungsgespräch mit mir buchen! Ich stehe Ihnen zur Verfügung, um Ihnen individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen zu präsentieren und Ihnen bei der Umsetzung zu unterstützen. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, sich über die Vorteile neurodiverser Teams zu informieren und Ihr Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Klicken Sie jetzt auf den Link, um ein Beratungsgespräch zu buchen und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ziele erreichen.

Ihre Expertin für Neurodiversität am Arbeitsplatz

Astrid Brüggemann-Neurodiversität am Arbeitsplatz

Astrid Brüggemann M. A.: Erfahrene Vortragsrednerin, Coach und Trainerin für das Fördern und Halten von neurodiversen Talenten. Eigene Erfahrung in der Familie und jahrelange Erfahrung mit Klienten. Lassen Sie uns sprechen.

(c) Astrid Brüggemann 2022

>